Auftritt im Haus der Diakonie

In der letzten Schulwoche vor den Weihnachtsferien besuchten die Kinder aus den beiden vierten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Koller, Frau Pirkl und Flötenlehrerin Frau Plank das "Haus der Diakonie", um dessen Bewohner mit einigen gut eingeübten Beiträgen auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen.

Bevor wieder der Heimweg angetreten werden musste, durften sich die Schüler im Aufenthaltsraum des Heimes mit Lebkuchen und Tee stärken.

Adventfeier der dritten und vierten Klassen

Am Montag, den 18. Dezember fand die Adventfeier der dritten und vierten Klassen statt.

Hier gingen einige Schüler, die andeutungsweise als Tiere verkleidet waren, der Frage nach, wie man am besten "weihnachtelt". Als Grundlage diente eine Bilderfolge, die via Power point den Kindern präsentiert wurde. Musikalisch umrahmten zahlreiche Dritt- und Viertklässler die Feier mit Orff-Instrumenten, Geige, Flöte und Klavier, sodass die anwesenden Gäste am Ende nicht mit Applaus sparten.

Theaterfahrt nach Eggenfelden

Ein besonderes Highlight erwartete alle Schülerinnen und Schüler der Grundschule in der Vorweihnachtszeit mit dem Theaterstück "An der Arche um acht", das im Theaater an der Rott aufgeführt wurde. Mit jeweils zwei Bussen fuhren am Dienstag, den 12. Dezember die Kinder der flexiblen Eingangsklssen bzw. eine Woche später die Kinder aus den dritten und vierten Klassen zu dieser Aufführung nach Eggenfelden.