Offener Ganztag

Der Offene Ganztag stellt sich vor:

Ab diesem Schuljahr können wir mit Stolz behaupten, eine Offene Ganztagsschule zu sein, was viele Vorteile für Eltern, Lehrer und Schüler/innen mit sich bringt.
Es gibt die Möglichkeit, dass Sie Ihre Kinder bereits 13 Uhr in den Räumlichkeiten des Offenen Ganztags abholen, selbstverständlich können die Schüler/innen aber auch bis 14 Uhr oder 16 Uhr betreut werden, sodass wir sogar gemeinsam in den Speisesaal des St. Michael Gymnasiums zum Mittagessen gehen. Die Kosten für das Mittagessen übernehmen die Eltern.

Zum Schuljahresende besteht die Möglichkeit der Anmeldung für den Offenen Ganztag. Sollte Ihnen die Möglichkeit der Betreuung bis 14 oder 16 Uhr zusagen, ist die Voraussetzung, dass Sie Ihr Kind an mindestens zwei Tagen pro Woche für diese Betreuungszeit anmelden. Und keine Sorge, für den Offenen Ganztag spricht so einiges: Wir haben gemeinsam ein pädagogisches Programm entwickelt, welches sich getreu unserem Schulmotto am Ich-Du-Wir orientiert. In enger Zusammenarbeit von Lehrpersonal, Eltern, den Betreuerinnen im Offenen Ganztag und natürlich den Schüler/innen liegt es uns am Herzen, die Persönlichkeit jedes einzelnen Schülers und jeder Schülerin ebenso wie die Kreativität individuell zu stärken, auf Nachhaltigkeit und Bewusstsein zu achten und gemeinsam im Team Verantwortung und respektvollen Umgang zu schulen. Zusätzlich bieten wir für die Schüler/innen bis 16 Uhr eine intensive Hausaufgabenbetreuung für eine Stunde an, sodass im Anschluss das pädagogische Programm im Vordergrund stehen kann.

Erreichbar sind wir täglich ab 11 Uhr unter der Telefonnummer: 0991/99899124 sollten Sie Fragen haben, können Sie sich jederzeit an uns wenden.
Am Nachmittag wollen wir besonders bei schönem Wetter auf den Spiel- oder Sportplatz gehen, sodass Sie uns am besten mobil unter der 0151/54351427 erreichen.
Wir bitten darum, Ihrem Kind ein paar Hausschuhe oder rutschfeste Socken für die Räumlichkeiten mitzugeben, wenn wir im Winter rausgehen, teilen wir Ihnen dies vorher mit, sodass dem Austoben im Schnee auch nichts im Wege steht.