Schulleben

Der Heilige Nikolaus besucht die Klassen

Am Freitag, den 5. Dezember besuchte der Heilige Nikolaus zusammen mit zwei Helferinnen die Kinder aller Klassen. Diese gaben sich große Mühe, die eigens einstudierten Lieder, Instrumentalstücke und Gedichte trotz der großen Aufregung fehlerfrei vorzutragen. Natürlich erhielten sie zum Schluss den verdienten Lohn, den die fleißigen Helferinnen aus dem Elternbeirat dem Anlass entsprechend in die vorher abgegebenen Socken und Säckchen füllten.

vielen Dank dafür!

Adventkranzsegnung

In einer besinnlichen Feierstunde, die von Schülern und Lehrern mit Liedern und Texten umrahmt wurde, segneten Pater Joseph Brauner vom Kloster Metten und Herr Pfarrer Hans Greulich in ökumenischer Weise am Montag nach dem ersten Advent gemeinsam die Adventskränze für Klassenräume und Büro. Dabei zündete jeweils ein Kind am Adventskranz seiner Klasse das erste Licht an.

Bundesweiter Vorlesetag

Wie jedes Jahr beging auch heuer die Grundschule wieder den Bundesweiten Vorlesetag, der diesmal am 15. November stattfand.

Nach einer kurzen Einstimmung in der Aula der Schule ging es in die einzelnen Klassenzimmer. Dort wurde aus verschiedenen Kinderbüchern vorgelesen. Für die Eingangsklassen konnte je eine Lesepatin gewonnen werden, die als Vorleserin fungierte. In den dritten und vierten Klassen las je ein Lehrer vor. Für die Kinder, die zum Teil bequeme Sitzkissen oder Kuscheldecken von zu Hause mitgebracht hatten, war dies ein ganz besonderer Vormittag, für den sie sich mit großem Interesse und aufmerksamem Zuhören bedankten.