Schulleben

Vorlesewettbewerb - Kreisentscheid

Am Dienstag, den 3. Juli fand im Landratsamt in Deggendorf der Kreisentscheid im Lesen statt, der wie bereits im Jahr 2017 vom Rotary-Club Deggendorf initiiert und mit großzügigen Preisen bedacht wurde. Ausgeschrieben war der Wettbewerb für die vierten Klassen des Landkreises Deggendorf. Die Teilnehmer dieser Endrunde konnten sich durch einen schulinternen Vorlesewettbewerb qualifizieren. Insgesamt waren Vertreter von zehn Grundschulen am Start, von denen sich Annika Schleicher von der Grundschule Rettenbach den ersten Preis und somit 500 Euro für den Aufbau der Schulbibliothek sicherte. Die Vertreterin unserer Schule, Anna Kreuz, erreichte einen hervorragenden zweiten Platz und erhielt 300 Euro dafür. Herzlichen Glückwunsch!

Aktion "Toter Winkel"

Wie jedes Jahr fand auch heuer wieder die Aktion "Toter Winkel" statt, die von Herrn Moser sen. für die Kinder der vierten Klassen im Anschluss an die Fahrradprüfung durchgeführt wurde. Herzlichen Dank dafür!

Kennenlernausflug

Am Montag, den 25. Juni fand der jährliche Ausflug der Kinder aus dem ersten Schulbesuchsjahr und der künftigen Schulanfänger statt, der in diesem Jahr erstmals zum Kalk- und Ziegelmuseum nach Flintsbach führte. Dort konnten sich die künftigen Tiger und Bären miteinander bekannt machen. Begleitet wurden die Kinder von ihren Erzieherinnen aus dem Kindergarten, einigen Lehrern und Eltern. Die Organisation hatte wieder Kindergartenbeauftragte Frau Odörfer von der Grundschule übernommen.

Zusammen mit ihrem Partner durften sie nun unter fachkundiger Anleitung des Museumspersonals mit Ton arbeiten, das Museum besichtigen und gemeinsam Pause machen. Am Ende konnten sich die Kinder noch ein Eis kaufen und im Garten bzw. rund um das Museumsgelände zusammen spielen bevor wieder die Heimreise angetreten werden musste.