Schulleben

"Der unheilige Nikolaus" - Theatergruppe der Grundschule

Am letzten Schultag führte die Theatergruppe der Grundschule unter Frau Schwarzmüller noch das Stück "Der unheilige Nikolaus" auf, zu dem zahlreiche Gäste im Mehrzweckraum der Schule erschienen waren. Aus Platzgründen musste die Vorstellung zweimal gespielt werden, einmal für die Kinder aus den flexiblen Eingangsklassen und dann, nach der Pause für die Kinder der dritten und vierten Klassen. Zu beiden Vorstellungen konnten sich die kleinen Schauspieler über viel Applaus, den sie sich aufgrund ihrer Leistung redlich verdient hatten, freuen. Unterstützt wurden die Theaterspieler von der Flötengruppe unter der Leitung von Frau Plank und von Herrn Stöger, der mit Chor und Klavier die Übergänge zu den einzelnen Szenen gestaltete. Vielen Dank dafür!

Vorweihnachtlicher Gottesdienst

Am vorletzten Schultag vor den Weihnachtsferien feierten Schüler, Eltern und Lehrer unter der Leitung von Pater Joseph Brauner und Frau Brundhilde Sendner den traditionellen vorweihnachtlichen Gottesdienst in der Mettener Stiftskirche. Zum Thema "Das Herz für die Ankunft des Herrn öffnen und sich Zeit dafür nehmen" wurde von einigen Kindern eine kleine Szene dargestellt. Fürbitten, Texte und Lieder, die von Frau Plank und Herrn Stöger begleitet wurden, rundeten den Gottesdienst ab.

Grundschüler musizieren im Haus der Diakonie

Am Mittwoch, den 18. Dezember besuchten einige Kinder aus den flexiblen Eingangsklassen und den vierten Klassen mit ihren Lehrerinnen Frau Prölß, Frau Dietz und Frau Plank die Bewohner im Haus der Diakonie, um dort mit Liedern, Instrumenalstücken und weihnachtlichen Gedichten etwas Abwechslung und Freude in deren Alltag zu bringen.