Musikprojekt der dritten Klassen

Anfang November stand für die beiden dritten Klassen ein besonderer Tag auf dem Programm - sechs Schulstunden voller Musik, Improvisation, Fantasie und Kreativität.

Michael Binder vom Verein "Dreisatz Kultur" in Passau besuchte die Kinder für ein außergewöhnliches Musikprojekt, dessen krönenden Abschluss ein selbst erdachtes Kompositionswerk unter Beteiligung aller Schüler und Schülerinnen darstellte.

Die Kinder durften das Thema, die Sprache und die Stimmung ihres Musikstückes gemeinsam festlegen. Sie einigten sich auf Textbausteine und passende Reime und erfanden Strophen und Refrain. Jegliche vorhandene musikalische Qualifizierung Einzelner wurde dabei genutzt und zielsicher eingesetzt. Aber auch für Kinder ohne größere musikalische Vorbildung war es möglich, jeden einzubringen und rhythmische Elemente umzusetzen.

Selbstverständlich wurden die Eigenkompositionen am Ende des Musiktages auch anderen interessierten Klassen und einigen Eltern präsentiert und mit anhaltendem Applaus belohnt.

Zurück