Kunstprojekt der zweiten Klassen

In der Woche vom 28.09 bis 01.10.2020 erwartete die Schülerinnen und Schüler aus den vier zweiten Klassen ein besonderes Highligt, das eigentlich schon für den März geplant gewesen wäre, aber coronabedingt verschoben werden musste. Der Künstler Peter Herr von der Phantasiewerkstatt Bogen erarbeitete mit jeder Klasse im Rahmen des staatlich geförderten Kunst- und Künstlerbegegnungsprojekts farbenprächtige Bilder aus Acrylfarben. Das Thema war, ein Selbstportrait anzufertigen. Hierbei führte sie der Künstler auf kindgerechte Weise an die Thematik heran und vermittelte ihnen Grundkenntnisse in Farbenlehre, Bildkomposition und Maltechniken. Außerdem durfte jedes Kind den Rahmen für sein Bild selber gestalten. Am Ende jeder der vier Einheiten erhielten die Schüler schließlich Gelegenheit, ihr Kunstwerk zu präsentieren. Begleitet wurde Peter Herr von Lehrerin Andrea Mohren, die auch die Organisation übernommen hatte.

Es entstanden farbenprächtige Bilder aus Acrylfarben, die die Kinder stolz präsentierten.

Am Ende wurden die gelungenen Kunstwerke am Gang neben dem Rektorat ausgestellt, wo sie nun einige Zeit bewundert werden können.

Zurück